«Konsensus», das Kommunikationsspiel

Bei «Konsensus» geht es darum, die Ideen, Vorstellungen und Gedanken der Mitspielenden zu erahnen. Es gewinnt nicht, wer besonders viel weiss, sondern wer sich am besten in die anderen hineinversetzen und am meisten Übereinstimmungen erzielen kann. Diese Spielidee ist nicht ganz neu. Was «Konsensus» von ähnlichen Spielen unterscheidet, ist die Art und Weise, wie es den Spielerinnen und Spielern hilft, die Gemeinsamkeiten zu finden – sofern sie auf die Vorlagen einsteigen.

http://www.infosperber.ch/Artikel/Gesellschaft/Der-Spieler-Der-Buchautor-und-das-Wolkenfeld